Modul 6-7

 

Die Arbeit am Bewegungsapparat, Gelenken, Muskeln, Faszien. Hier zeigen sich Über- und Unterspannungen des Menschen auf einer im wahrsten Sinne des Wortes leicht greifbaren Ebene. Sie richten die Körperhaltung aus und zeigen das Innere im Außen. Ungleichgewichte unterdrückte Handlungsimpulse, angestaute Emotionen, fixierte Gedankenmuster u.v.m. zwingen die natürlichen Haltungsstrukturen und Bewegungsabläufe in Formen problematischer Natur, die bis hin zu funktionellen und schmerzhaften Zuständen führen können (Verschiebungen, Überlastungen , Kompressionen von Gelenken und Wirbeln, Unterversorgung und Übersäuerung von Geweben, Abnützungen, Bandscheibenprobleme, Fehlhaltungen, …)

 
Inhalt
 
• Die Methode des Gelenks- und Wirbelsäulenpulsens
• Ausgleichsverfahren (Wärme- und Kälteanwendungen, …)
• Baucharbeit
• Wissen um Körpersignaturen (Körper-, Organsprache, …)
• Schock und Trauma im Bewegungsapparat
• Innere Haltung - äußere Haltung der Mensch im Spiegel des Bewegungsapparates
• Ganzheitliche Anamnese und Diagnose aus den Signaturen des Bewegungsapparates
• …